Mitmachen

Mitmachen könnt Ihr auf unterschiedliche Arten.

Router aufstellen

Um das Netz weiter wachsen zu lassen und an immer mehr Orten Freifunk zur Verfügung zu stellen, könnt Ihr weitere Router aufstellen. Unsere Firmware findet Ihr unter http://images.freifunk-moenchengladbach.de/stable/ Das „Factory“-Image ist für fabrikneue Router, auf denen noch die Herstellersoftware installiert ist. Für Router auf denen bereits eine ältere/andere Freifunk-Firmware oder ein openWRT installiert ist, nehmt bitte das „Sysupgrade“-Image.

Darüber sprechen

Freifunk wächst durch seine Bekanntheit. Wenn Freifunk in aller Munde ist, kommen auch mehr Leute auf die Idee, Freifunk zu unterstützen und Router aufzustellen. Also redet darüber, erzählt Freunden, Verwandten und Bekannten von Freifunk.

Organisiert euch

Helft mit, dass die Community in Mönchengladbach weitere, aktive Mitglieder gewinnt. Werdet Teil der Community, holt Eure Freunde dazu.
Wir treffen uns jeden dritten Donnerstag im Monat zum Freifunk-Stammtisch.

Mitglied werden

Die Freifunk Community Mönchengladbach organisiert sich unterhalb des Freifunk Rheinland e.V. und wir nutzen die Infrastruktur des Vereins für unsere Superenodes und den Backbone für den Transit ins Internet.

Da sich der Freifunk Rheinland e.V. ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert, hilft jedes Mitglied mit seinem Beitrag allen Communities, Freifunk weiter betreiben und wachsen lassen zu können.

Wusstest Du schon, dass jeder einzelne Freifunk-Router etwa kosten von rund 8,- EUR im Jahr für die Infrastruktur erzeugt? Mit Deinem Mitgliedsbeitrag hilfst Du also, die Kosten von 7,5 Routern zu decken.